Slideport - interaktive Präsentationen

Was kann das österreichische Präsentationstool screenbook?

Die österreichische Webagentur Screencode hat eine Software für Firmen- und Produktpräsentationen entwickelt, mit der sich simpel Präsentationen auch mit Bildergalerien, Tabellen und Grafiken erstellen lassen sollen. Das berichtet Computerwelt.at.

Die Software nennt sich Screenbook und richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen.

Die webbasierte Software ist im On- und Offline-Modus verwendbar und lässt zentralgesteuert Änderungen für alle Teammitglieder erkennen.
Wie der Name Screenbook verrät, setzt die Software vor allem auf die intuitive Zusammenstellung von Text, Grafiken oder auch Tabellen. Das erklärt auch das
Ausgabeformat: QR-Code, Download-Link oder PDF, wobei diese sich an alle eingesetzten Endgeräte anpassen.

Im Unterschied zu Slideport laufen Präsentationen somit nicht im Browser, sondern benötigen eine entsprechende Software, beispielsweise den Acrobat Reader, um Präsentationen zu lesen.

Slideport setzt in Abgrenzung hierzu auf die Einbindung jeder Form von Vorlagen, durch die HTML5-Basis auch von Ton, 3D, Video.

Templates werden von der Firma screencode auf Anfrage für 390 Euro pro Template erstellt.
Das Slideport Präsentationstool enthält einen eigenen Template-Bereich, in dem Templates selbst erstellt oder von der hauseigenen Agentur eingespeist werden können.

Die Softwarelizenz richtet sich nach Firmengröße und Anzahl der User. So kostet die Software für ein Unternehmen mit zehn oder weniger Usern pro Monat beispielsweise 99 Euro.
Datum: 14.07.2015
Hinzugefügt:   julia.isken
Aufrufe: 331

Kontaktdaten
Slideport UG (haftungsbeschränkt)
Bromberger Str. 2
40599 Düsseldorf

Fon: +49 (0) 211 - 999 53 22
Fax: +49 (0) 211 - 999 53 53

E-mail: 01 @ slideport.com
Award winner SlidePort Automation App Award 2015 Auszeichnung award
zagluwka
advanced
Absenden
Zur Startseite